Loading...
Unycom 2018-10-16T16:16:14+00:00

Bei der CRM-Einführung lag der Schwerpunkt beim Einführungspartner eher auf technischen Details als auf unternehmerischen Anforderungen. Dadurch war das System zwar lauffähig, wir konnten jedoch bei Weitem nicht das Potential ausschöpfen, das ein CRM System bieten kann. 

Mit KAISER CRM haben wir nun einen Partner, der uns und unsere Unternehmensziele versteht und aktiv dabei mithilft, das Maximum an Nutzen aus dem CRM herauszuholen. Wären wir von KAISER CRM bereits im ersten Anlauf betreut worden, hätten wir bei diesem Projekt eine Menge Zeit und Geld gespart.

Heinrich Schlünken, former CEO & Founder, Unycom GmbH

Der Software-Hersteller Unycom unterstützt die innovativsten Unternehmen der Welt dabei, ihr geistiges Eigentum (Intellectual Property) zu verwalten. Firmen wie Philips, Siemens, PSA Peugeot Citroën, Michelin, Fraunhofer und Sanofi vertrauen dabei auf Software von Unycom.

  • Gründung – 2000 in Graz

  • Mitarbeiter – mehr als 80 weltweit

  • Standorte – Österreich, Deutschland, Italien, Schweden, UK und USA

Ziele & Herausforderungen

Gemeinsamen Informationsstand verbessern

Das internationale Sales-Team muss über sämtliche Aspekte der laufenden Verkaufschancen Bescheid wissen. Lange Verkaufszyklen mit einer Dauer von mehr als einem Jahr verlangen daher eine gute Dokumentation der Ereignisse, um wieder am richtigen Punkt anknüpfen zu können. Der Informationsstand der einzelnen Mitarbeiter muss angeglichen und die Kommunikation verbessert werden.

Nutzen & Erfolg

360° Sicht auf Kunden und Verkaufschancen

Sämtliche Informationen zu Interessenten und Kunden sind in EINEM CRM-System gesammelt und jegliche Interaktionspunkte via Telefon, E-Mail und Terminen mit ihnen werden zentral gesammelt. Außerdem ist der Entwicklungsstand der Verkaufschance jederzeit abrufbar.

Ziele & Herausforderungen

Abbilden der Netzwerke und Finden der Entscheidungsträger

Bei Verkaufschancen mit sehr großen Umsatzvolumen hängt die Entscheidung nicht an einer Person, sondern an vielen. Diese komplexen Buying Center wollen erfasst und die Netzwerke der eigenen Mitarbeiter genutzt werden um so sicherzustellen, dass auch die Entscheidungsträger erreicht werden.

Nutzen & Erfolg

Netzwerke nutzen um einfacher Kunden zu gewinnen

Die Buying Center der Interessenten sind nun an einem Ort zu finden und die Netzwerke der einzelnen Personen können erfasst werden. Jeder Mitarbeiter des Sales-Teams hat Zugriff darauf und kann das Netzwerk nutzen, um Kunden zu gewinnen.

Ziele & Herausforderungen

Umständliches Reporting vereinfachen

Forecasts zu Umsatz und Conversion-Rates verlaufen in manuell gepflegten Excel-Listen und die umständliche Vorbereitung dieser nimmt wertvolle Zeit der eigentlichen Arbeit in Anspruch. Diese müssen abgelöst und durch ein effizientes System ersetzt werden. Außerdem wird ein Überblick pro Verkaufschance gefordert, ohne mit verschiedenen involvierten Personen zu sprechen.

Nutzen & Erfolg

Jederzeit informierte Entscheidungen treffen

Das Management-Team kann Reports mit aktuellsten Informationen nun per Knopfdruck abrufen. Wichtige Informationen wie der Fortschritt bei einzelnen Verkaufschancen, der Umsatz Forecast oder die Conversion Rates stehen jederzeit bereit, sodass informierte Entscheidungen getroffen werden können. Durch den Entfall der Report-Vorbereitung wird Zeit erspart und der Fokus bleibt bei der eigentlichen Arbeit.

Jetzt anfragen

Lassen Sie uns Ihr CRM Projekt in Angriff nehmen!

Kontakt

smaXtec

Weiter zur nächsten Success-Story

Weiterlesen